Donnerstag, 16. April 2015

Süße Osterversuchung...

ich weiß ich weiß Ostern ist schon lange vorbei aber ich möchte euch diesen leckeren Osterkuchen nicht vorenthalten, den es am Ostersonntag bei uns gab :).

Ich habe in den wirklich schon seeeeehr alten Rezeptbüchern meiner Uroma gestöbert und bin auf ein original bäuerliches Eierlikörkuchenrezept gestossen. Das Zubereiten war sehr einfach und durch die doch vielen Eier im Teig ist er super "fluffig" und saftig geworden.
Alle waren begeistert und ich hätte locker noch 2 davon backen können, die wären wahrscheinlich über Ostern alle ratzebutz gegessen worden :D

Für die Deko habe ich aus Marzipanrohmasse kleine Häschen gebastelt und aus den Resten kleine Eier die ich mit Lebensmittelfarben eingefärbt habe.




Kommentare:

  1. Sieht lecker aus. Ich finde diese Kuchen immer super, weil sie so luftig locker sind!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
  2. Die Haserln sind total lieb... muss ich unbedingt meiner Kuchenbäckerin zeigen :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen